Neues aus dem Kiez 2020

Mahd auf der Grünfläche „Birkenwegpromenade“

 

Der erste von jährlich zwei Rückschnitten wurde von 10 Anwohnern und Vereinsmitgliedern am 27.6.20 gemacht.

Der Verzicht auf den Rasenmäher macht sich schon nach einem Jahr positiv bemerkbar.

Es haben sich unterschiedliche –letztlich bienenfreundliche- Kräuter, Blumen und Gräser angesiedelt!

Lediglich der großflächige Wuchs der „Hungergerste“  wurde v.a. mittels Elektrosense / -Heckenschere begrenzt.

 

   
   
 
   

 

 

Japanischer Knöterich wird zur ernsthaften Plage

 

Parallel  mühten sich 15 Waldsiedler auf einem der „Trockenplätze“ (am Wirtschaftsweg zwischen Eschenweg- und Wichernstraße) mit der Eindämmung des Japanischen Knöterichs ab.

Der „irgendwann und irgendwem aus dem Topf entwichene“ Knöterich hat fast den gesamten Platz durchwurzelt (min. 50m²).

Auf Initiative zweier Anwohnerinnen wurde der erste gemeinsame Schritt zu einer über Jahre hinweg nötigen regelmäßigen Entfernung des Gewächses unternommen.

Klick unten auf Knöterich = Vergrößerte Darstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wildblumen auf der Birkenwegpromenade

 

 

Wildblumen an der Havelnordbrücke vor Baubeginn „gerettet“

Für den nachhaltigen Bewuchs der Grünstreifen am Birkenweg setzen wir auf Empfehlung des NABU Wildblumen, Kräuter und „Un“-Kräuter aus, die eine bessere  Chance haben, auf dem kargen Boden zu überleben.Die „Birkenwegpromenade“ wird vom VdG  aufgrund eines Patenschaftsvertrags gepflegt. Für die Bewässerung sind ausschließlich die Anwohner zuständig. Das Bezirksamt kann keinen Zugang zu Wasserhydranten ermöglichen, da diese in der Zuständigkeit der Berliner Wasserbetriebe liegen.

(Gerhard Pillen)

 

 

   
   
   
   
   
   

 

 

 

 

Frühjahrsputz am Birkenweg 2020

 

Der jährliche Siedlungsputz im Frühjahr hat aufgrund der Corona-Auflagen am 04.04.2020 nur in "kleiner Besetzung" stattgefunden. Auf der Birkenwegpromenade wurde die Wegeinfassung gesäubert, auf der Rasenfläche Laub, Bruchholz und Unrat entfernt. Der Zugang zur Promenade am Pappelweg ist neu gestaltet worden, weil Jahr für Jahr die Grünfläche an den Ecken niedergetreten wurde.

(Detlef Kapitzke)

 

   
   
   
   
   
   
   

 

 

 

Baumfällarbeiten am Pappelweg

 

Am 03.02.2020 wurden von den Berliner Forsten im Waldstreifen Pappelweg bis Bahngleise auf der Fläche von Birkenweg bis Merianweg Baumfällarbeiten vorgenommen. Es handelt sich dabei um Bestandsschutzarbeiten für die Waldfläche (Ausdünnungs- und Schutzmaßnahme). Darüber hinaus wurde Unterholz und Strauchwerk geschnitten, was als sog. Lichtungsmaßnahme gilt.
Ein gewöhnungsbedürftiger Anblick ist entstanden, zumal das Schnittgut an Ort und Stelle belassen wird.


(03.02.2020 Detlef Kapitzke)

 

 

   
   

 

 

 

Spaziergang mit Frühschoppen -Auftakt 2020

 

Am 12.1.2020 veranstaltete der VDG seinen traditionellen Spaziergang mit anschließenden Frühschoppen im Seniorenklub Hakenfelde. Im Themenschwerpunkt ging es diesmal um den ÖPNV in und um die Waldsiedlung Hakenfelde. Wir haben von der Veranstaltung wieder ein paar Bilder für Sie gemacht. 

(r.e.2020)